Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Verkehrsunfall mit einer leicht und drei schwer verletzten Personen

Erkelenz-Holzweiler (ots) - Gegen 14 Uhr befuhr am 2. April (Mittwoch) ein 54-jähriger Mann aus Aldenhoven mit seinem Pkw die Kreisstraße 7 aus Richtung Gevelsdorf kommend in Richtung der Landstraße 117. Eine 33-jährige Frau aus Schwalmtal fuhr zu dieser Zeit mit einem Pkw entlang der Landstraße 117 von Katzem kommend in Richtung Holzweiler. Als der Aldenhovener nach links auf die Landstraße 117 abbog, kam es zum Zusammenstoß mit dem Wagen der Schwalmtalerin. Während die 33-Jährige mit leichten Blessuren davon kam, erlitten der 54-Jährige, seine 52-jährige Beifahrerin und ein 11-jähriges Kind im Fahrzeug der Schwalmtalerin schwere Verletzungen. Sie mussten nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle mit Rettungswagen zur stationären Behandlung in verschiedene Krankenhäuser gebracht werden. An beiden Pkw entstanden erhebliche Sachschäden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: