Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Versuchter Einbruch in Tankstelle

Übach-Palenberg (ots) - Zwei bisher unbekannte Täter versuchten am Montag, 31. März, gegen 1.25 Uhr mit einem schweren Gegenstand die Glasscheibe einer Tankstelle an der Roermonder Straße einzuschlagen. Die Scheibe hielt jedoch der Gewalteinwirkung stand, so dass die Täter nicht ins Gebäude eindringen konnten. Nach polizeilichen Ermittlungen handelte es sich bei den Tätern um zwei junge männliche Personen, die cirka 170 bis 175 cm groß und schlank waren. Beide waren mit dunklen Kapuzensweatshirts bekleidet. Einer der Männer trug zur Tatzeit Handschuhe sowie weiße Schuhe und führte einen hellen Rucksack bei sich. Beide hatten ihre Gesichter mit Schals verdeckt.Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit dieser Tat in Zusammenhang stehen könnten oder die Hinweise zu den gesuchten Männern geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 2 in Heinsberg in Verbindung zu setzten, Telefon 02452 9200.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: