Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Motorradfahrer nach Verkehrsunfall gesucht

Übach-Palenberg (ots) - Ein 16-jähriger Jugendlicher aus Übach-Palenberg fuhr am Freitagnachmittag (14. März) mit seinem Fahrrad entlang der Rimburger Straße auf dem dort markierten Fahrradstreifen in Rich-tung Dammstraße. Gegen 16.20 Uhr wurde er auf dem Radstreifen von einem Motorradfahrer rechts überholt. Der Übach-Palenberger kam infolgedessen zu Fall und zog sich leichte Verlet-zungen zu. Der Vorfall ereignete sich zwischen den Einmündungen Dionysiusstraße und der Straße Am Tomberg im Bereich einer Rechtskurve. Der Fahrradfahrer gab an, dass er noch versucht habe nach links auszuweichen, als er das Krad rechts hinter sich bemerkte und da-durch mit dem Hinterrad gegen die Mittelinsel geprallt wäre. Bei dem Motorrad habe es sich um eine dunkle " Rennmaschine" mit AC-Kennzeichen gehandelt. Der Fahrer trug einen dunkelblauen Motorradanzug sowie einen silbernen Helm. Zeugen des Unfalls, die Angaben zu dem gesuchten Motorradfahrer machen können oder den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Heinsberg in Verbindung zu setzten, Telefon 02452 9200.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: