Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Polizeibericht vom 15.03.2014

Kreis Heinsberg (ots) - Meldungen:

Verkehrsunfälle:

Heinsberg - Pkw-Fahrer fuhr auf parkendes Fahrzeug auf

Am 15.03.2014, gegen 06:10 Uhr, befuhr ein 39jähriger Mann aus Heinsberg mit dem Pkw die Haarener Strasse, aus Richtung Roermonder Strasse kommend, in Richtung Werlo. Aus bislang nicht völlig geklärter Ursache fuhr er im Verlauf der Haarener Strasse auf einen parkenden Lkw auf und wurde dabei schwer verletzt. Nach notärztlicher Erstversorgung am Unfallort musste er mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Heinsberg eingeliefert werden (es besteht keine Lebensgefahr). Der Pkw wurde bei dem Unfall total beschädigt.

Wassenberg - Lkw prallte gegen Baum

Gegen 04:45 Uhr des heutigen Tages befuhr ein Lkw-Fahrer (derzeit ist die Identität des Mannes noch nicht vollkommen geklärt - die Ermittlungen diesbzgl. dauern an) die Landstrasse 117, aus Richtung Kreisstrasse 34 kommend, in Richtung Niederlande. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen am Straßenrand stehenden Baum. Bei dem Unfall erlitt er schwerere Verletzungen und musste mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Heinsberg eingeliefert werden. Der Kleintransporter wurde bei dem Unfall stark beschädigt. Eine Überprüfung des Fahrers ergab, dass er unter Alkoholeinwirkung stand. Daher musste ihm eine Blutprobe entnommen werden.

Delikte / Straftaten:

Waldfeucht - Einbruchsdiebstahl

In den Abendstunden des 14.03.2014 drangen bislang unbekannte Täter durch Aufhebeln einer Terrassentür in ein freistehendes Einfamilienhaus auf dem Hartweg ein und durchsuchten mehrere Räumlichkeiten. Aus einem Zimmer im Obergeschoss wurde Schmuck entwendet.

Waldfeucht - versuchter Einbruch

Im Tatzeitraum 14.03.2014, 18:40 Uhr - 19:55 Uhr, versuchten unbekannte Täter gewaltsam in ein freistehendes Einfamilienhaus auf der Herkenrathstrasse einzudringen, was jedoch misslang.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: