Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Kupferdiebe in Lagerhalle

Geilenkirchen (ots) - Am Mittwoch, 12. März, hörte gegen 0.45 Uhr Morgens ein Anwohner der Konrad-Adenauer- Straße Geräusche aus einer benachbarten Lagerhalle. Der 54-jährige Geilenkirchener schaute in der Halle nach und entdeckte dort zwei männliche Personen, die offensichtlich Kupferrohre abmontierten. Nachdem sie entdeckt wurden, flüchteten die Männer. Einer der beiden Täter wird als cirka 20 bis 25 Jahre alt, etwa 170 bis 175 cm groß mit kräftiger Statur und kurzen Haaren beschrieben. Er war bekleidet mit einer schwarzen Jacke, die auf dem Rücken weiße Schriftzüge aufweist. Zeugen, die Angaben zu den beiden Männern machen können, oder Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich telefonisch an das zuständige Kriminalkommissariat in Geilenkirchen zu wenden, Telefon 02452-9200.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: