Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Unfall mit Schwerverletztem am Kreisverkehr

Übach-Palenberg (ots) - Am Mittwoch, 12. März,fuhr gegen 8.55 Uhr ein 22-jähriger Mann aus Übach-Palenberg mit seinem PKW Opel Corsa aus Richtung Friedrich-Ebert-Straße kommend in den Kreisverkehr an der Friedrich-Ebert-Straße /Daimerlerstraße ein. Bei der Ausfahrt in die Daimler Straße verlor der junge Mann die Kontrolle über seinen Wagen und geriet auf den Fahrstreifen für den Gegenverkehr. Dort kam es zum Zusammenstoß mit zwei Fahrzeugen, die gerade in den Kreisverkehr einfahren wollten. Bei dem Aufprall wurde der Unfallverursacher schwer verletzt. Er musste nach erster Versorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Geilenkirchener Krankenhaus gebracht werden. Die anderen beiden Autofahrer blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstanden erhebliche Sachschäden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: