Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: - Versuchter Einbruch zur Tageszeit-

Heinsberg - Lieck (ots) - Am Montag, 10. März, klingelten gegen 10 Uhr zwei männliche Personen an einem Haus auf dem Rosenweg. Als die anwesende Bewohnerin nicht öffnete, entfernten sich die beiden Personen wieder und fuhren in einem silberfarbenen PKW davon. Kurze Zeit später klingelten die Männer erneut am Haus. Als die Frau wieder nicht darauf reagierte gingen die beiden Personen durch ein Gartentor an die unverschlossene Küchentür und öffneten diese um ins Haus zu gelangen. Als sie in der Wohnung bemerkten, das jemand anwesend war, flüchteten beide Täter. Sie werden wie folgt beschrieben : cirka 20 Jahre alt, einer trug eine grüne Jacke, der andere eine blaue. Eine Person führte eine Umhängetasche mit. Wer Zeuge dieser Straftat geworden ist oder Angaben zu den Tätern sowie dem silbernen PKW machen kann, wende sich bitte an das zuständige Kriminalkommissariat 2 der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 9200 .

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: