Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: - Allgemeine Verkehrskontrollen -

Kreisgebiet (ots) - Am vergangenen Wochenende wurden bei polizeilichen Kontrollen im gesamten Kreisgebiet folgende Delikte festgestellt: Fahrten unter Betäubungsmitteleinfluss:

   - Selfkant-Wehr: Landstraße ( BTM)
   - Hückelhoven: Parkhofstraße ( BTM) 

Den zwei überprüften Verkehrsteilnehmern wurde die Weiterfahrt untersagt und Anzeige gegen sie erstattet. Allen Fahrern wurde eine Blutprobe entnommen. Fahren ohne Fahrerlaubnis: Bei Kontrollen in

   - Erkelenz-Gerderath: Landstraße 19
   - Erkelenz: Kreisstraße 29
   - Geilenkirchen: Bundesstraße 56
   - Heinsberg: Siemensstraße
   - Hückelhoven-Brachelen: Hauptraße 

wurden fünf Fahrzeugführer angehalten, die nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis waren. Den Betroffenen wurde die Weiterfahrt untersagt und Anzeige gegen sie erstattet. Von Beamten des Heinsberger Verkehrsdienstes wurden zwei Tankfahrzeuge überprüft, die Gülle transportierten. Hierbei wurde festgestellt, dass ein Fahrzeug 11 Tonnen und das andere sogar 12 Tonnen überladen hatte. Die zuviel transportierte Gülle musste in andere Fahrzeuge umgepumpt werden, bevor eine Weiterfahrt erlaubt werden konnte. Die beiden Fahrer sowie die Halter der Transportfahrzeuge erhielten eine entsprechende Anzeige.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: