Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Senior nach Wechselgeldtrick bestohlen

Hückelhoven (ots) - Am Mittwoch (5. März) wurde ein 78-jähriger Mann aus Hückelhoven gegen 12 Uhr auf dem Aldi-Parkplatz an der Parkhofstraße von einem Mann angesprochen, um eine Zwei-Euro-Münze zu wechseln. Der hilfsbereite Senior zog sein Portemonnaie und suchte nach dem Kleingeld. In diesem Augenblick drängte sich eine weitere männliche Person sehr dicht an ihnen vorbei, so dass der Unbekannte gegen den Hückelhovener gedrückt wurde. Diese Situation, offensichtlich mit seinem Komplizen abgesprochen, nutzte der Mann aus und griff zunächst unbemerkt ins Portemonnaie. Anschließend wurde die Münze gewechselt und man verabschiedete sich. Erst später bemerkte der 78-Jährige, dass alle Geldscheine aus seinem Portemonnaie gestohlen worden waren. Nach Angaben des Seniors sprach der Unbekannte zwar deutsch, hatte aber einen osteuropäischen oder südländischen Akzent. Wer Zeuge dieses Trickdiebstahls wurde oder Angaben zu den beiden gesuchten Männern machen kann, der wende sich bitte an das Kriminalkommissariat in Hückelhoven, Telefon 02452 9200.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: