Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Fahrradfahrer stürzte über Zeitungsstapel -

Heinsberg-Unterbruch (ots) - Gegen 3.45 Uhr fuhren am Sonntag (2. März) zwei Männer mit ihren Fahrrädern entlang der Straße Alte Schmiede. Beiden fiel nicht auf, dass von unbekannten Personen zuvor ein Zeitungsstapel auf die Fahrbahn geworfen worden war. Einer der Fahrradfahrer, ein 33-jähriger Mann aus Heinsberg, stürzte über diesen Stapel und verletzte sich am Kopf. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Heinsberger Krankenhaus gebracht, dass er aber nach ambulanter Versorgung wieder verlassen konnte. Die Polizei sucht nun nach den Personen, die den Zeitungsstapel auf die Fahrbahn warfen. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Heinsberg, Telefon 02452 9200.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: