Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Polizeibericht vom 02.03.2014

Kreis Heinsberg (ots) - Delikte / Straftaten:

Wassenberg - Einbruchsdiebstahl

Im Tagesverlauf des 01.03.2014 drangen bislang unbekannte Täter durch Aufhebeln eines Fensters in ein freistehendes Einfamilienhaus auf der Pfarrer-Wilms-Strasse ein und durchsuchten im Obergeschoß diverse Schränke. Ob etwas entwendet wurde, konnte zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht ermittelt werden.

Erkelenz - Einbruchsdiebstahl

Am 01.03.2014, zwischen 17:00 Uhr und 17:43 Uhr, warfen unbekannte Täter eine Scheibe eines freistehenden Einfamilienhauses auf der Rheinberger Straße ein und gelangten so in das Objekt. Angaben über evtl. Diebesgut liegen noch nicht vor.

Heinsberg - Einbruchsdiebstahl

Im Tatzeitraum 28.02.2014, 20:00 Uhr - 01.03.2014, 08:30 Uhr, brachen unbekannte Täter durch Aufhebeln einer Kellertür in ein freistehendes Einfamilienhaus auf der Graf-von-Galen-Strasse ein und durchsuchten mehrere Räume. Auch hier konnten noch keine Hinweise zum Diebesgut erlangt werden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: