Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Einbruchsdelikte im Kreisgebiet

Kreis Heinsberg (ots) - Erkelenz-Gerderath - Über Garagendach ins Haus eingebrochen -

Unbekannte Täter kletterten am Mittwoch (26. Februar), in der Zeit zwischen 16.30 Uhr und 22.15 Uhr, auf das Dach der Garage eines Hauses an der Straße Am Bildchen. So konnten sie an ein Fenster im Obergeschoss der Wohnung gelangen und hebelten dieses auf. Danach drangen sie in das Gebäude ein und entwendeten Bargeld sowie Schmuck.

Wegberg - Einbruchsdiebstähle -

Zwischen Montag (24. Februar) und Mittwoch (26. Februar) hebelten unbekannte Täter die Eingangstür einer Fahrschule an der Fußbachstraße auf. Anschließend drangen sie in die Geschäftsräume ein und stahlen Bargeld.

An zwei Friseur- sowie einem Bekleidungsgeschäft, alle an der Fußbachstraße gelegen, fanden sich am Morgen des 26. Februar ebenfalls Hebelspuren an den Eingangstüren. Doch diese hielten den Einbruchsversuchen stand, so dass die Täter nicht in die Gebäude gelangten.

Wegberg-Dalheim - Gegenstände aus Büro entwendet -

Aus einem Büro in einem Gebäude am Klosterweg entwendeten unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag (27. Februar) Bargeld, ein Mobiltelefon und eine Videokamera.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: