Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Parkenden Pkw beschädigt
Unfallverursacher flüchtete

Wegberg (ots) - Ein Mann aus Wegberg stellte am Samstagnachmittag (22. Februar) seinen roten Pkw Renault Megane in einer Parktasche auf der Krankenhausstraße ab. Gegen 20.30 Uhr wurden Anwohner durch einen lauten Knall auf einen Verkehrsunfall aufmerksam. Bei der Nachschau mussten sie feststellen, dass ein anderes Fahrzeug gegen den parkenden Renault gefahren war und dabei die linke vordere Fahrzeugseite eindrückt hatte. Der Fahrer des unbekannten Fahrzeuges kümmerte sich aber nicht weiter um den angerichteten Sachschaden und war bereits von der Unfallstelle geflüchtet, als die Zeugen den Renault erreichten. An dem beschädigten Pkw war lediglich graue Fremdfarbe zurückgeblieben. Wer Zeuge dieses Unfalls war oder Angaben zu dem flüchtigen Fahrer bzw. seinem Wagen machen kann, der wende sich bitte an das Verkehrskommissariat in Heinsberg, Telefon 02452 9200.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: