Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Silberner Mercedes nach Unfall gesucht

Heinsberg (ots) - Am Donnerstag (20. Februar) gegen 14.50 Uhr fuhr ein 20-jähriger Mann aus Mönchengladbach mit einem weißen Ford Transit (Firmenfahrzeug) entlang der Hochstraße und beabsichtigte in Höhe der Stiftsstraße dem Straßenverlauf der Hochstraße nach rechts in Richtung Busbahnhof zu folgen. Zu dieser Zeit kam ihm nach eigenen Angaben ein silberfarbener Mercedes entgegen, der die Hochstraße vom Busbahnhof kommend in Richtung Stiftsstraße befuhr. Der silberne Pkw soll jedoch so weit nach links auf seiner Fahrspur gefahren sein, dass der 20-Jährige den Firmenwagen nach rechts lenkte, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei geriet er mit der rechten Fahrzeugseite des Ford gegen ein fest montiertes Geländer, welches aus der Verankerung gerissen wurde. Zur Klärung des genauen Sachverhaltes sucht die Polizei nach dem Fahrer des silbernen Pkw Mercedes und Zeugen des Vorfalls. Diese werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Heinsberg, Telefon 02452 9200, zu melden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: