Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Betonmischfahrzeug kippte um
23-jähriger Fahrer erlitt schwere Verletzungen

Selfkant-Süsterseel (ots) - Am Dienstag (18. Februar) befuhr gegen 15.10 Uhr ein 23-jähriger Mann aus Heinsberg mit einem Betonmischfahrzeug die Bundesstraße 56 aus Richtung Gangelt kommend in Richtung Süsterseel. Als der junge Mann mit dem Sattelzug in den Kreisverkehr an der Bundesstraße 56 / Landstraße 410 einfuhr, kippte das Fahrzeug aus bisher noch nicht geklärter Ursache um. Dabei erlitt der Fahrer schwere Verletzungen und musste nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Feuerwehrkräfte reinigten die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten und zwei Kranwagen richteten den Sattelzug wieder auf. Da die Straßen im Bereich der Unfallstelle teilweise gesperrt werden mussten, kam es zu Verkehrsbehinderungen. Gegen 17.15 Uhr konnten alle Fahrbahnen wieder freigegeben werden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: