Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Bei Trickdiebstahl Bargeld erbeutet

Erkelenz (ots) - Am Freitag (14. Februar) betraten gegen 16.30 Uhr zwei männliche Personen den Verkaufsraum eines Autohauses an der Krefelder Straße. Während einer der Männer das Gespräch mit einem Mitarbeiter der Firma suchte, begab sich der andere zur Kasse und wollte Scheibenreinigungsmittel kaufen. Als die Angestellte die Kasse öffnete, griff der Mann ebenfalls hinein und zog mehrere Geldscheine heraus. Die Mitarbeiterin konnte ihm die Scheine wieder entreißen und die beiden Männer verließen rasch das Autohaus. Bei der genauen Überprüfung des Kassenbestandes stellte sich dann aber heraus, dass es dem Trickdieb dennoch gelungen war, mehrere Geldscheine zu stehlen. Die beiden Männer sprachen englisch und gaben vor, aus Dubai zu kommen. Nach Angaben der Mitarbeiter hatten die beiden Männer aber eher ein südeuropäisches Aussehen und dürften zwischen 40 und 50 Jahren alt gewesen sein. Sie waren etwa 170 bis 175 cm groß und dunkel gekleidet. Einer hatte sehr kurze Haare, der andere eine auffallende große "Hakennase". Wer Hinweise zu den beiden Trickdieben geben kann, der wende sich bitte an das Kriminalkommissariat in Erkelenz, Telefon 02452 9200.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: