Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Radfahrer stürzt gegen Pkw und verletzt sich schwer

Waldfeucht (ots) - Am Mittwoch (12. Februar) gegen 9.45 Uhr fuhr ein 75-jähriger Mann aus Waldfeucht mit einem Elektrofahrrad auf dem Radweg der Talstraße in Richtung Braunsrath und kam aus nicht geklärtem Grund zu Fall. Hierbei prallte er seitlich gegen ein parallel zum Radweg in die gleiche Richtung fahrenden Pkw einer 47-jährigen Frau aus Wassenberg. Durch den Sturz beziehungsweise den Zusammenprall mit dem Pkw verletzte sich der Mann so schwer, dass er mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung zum Krankenhaus nach Heinsberg gebracht werden musste. Zur schnellst möglichen Erstversorgung wurde ein alarmierter Notarzt mit dem Rettungshubschrauber zur Unfallstelle geflogen. Die Unfallstelle musste für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme für 45 Minuten gesperrt werden. Zur Klärung des genauen Unfallgeschehens sucht die Polizei nach Zeugen. Hinweise richten Sie bitte an das Verkehrskommissariat in Heinsberg, Telefon 02452 9200.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: