Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Unfallort gesucht

Geilenkirchen/Kreis Heinsberg (ots) - Zeugen hatten die Polizei am Samstag, 8. Februar, gegen 21.30 Uhr über eine Trunkenheitsfahrt informiert. Nach ersten Ermittlungen wurde eine 27-jährige Frau aus Geilenkirchen schließlich in ihrer Wohnung angetroffen. Sie stand offenbar unter dem Einfluss von Alkohol. Deshalb wurde ihr eine Blutprobe entnommen und Anzeige gegen sie erstattet. Zuvor wurde der schwarze Pkw der Frau, der vor dem Haus stand, in Augenschein genommen. Dieser wies entlang der kompletten rechten Fahrzeugseite eine frische Unfallspur auf. Die Polizei geht davon aus, dass in der Nacht zum Samstag mit dem Fahrzeug ein Unfall verursacht wurde. Eine Unfallstelle ist jedoch bislang nicht bekannt. Wer Angaben zum vorliegenden Sachverhalt machen kann, der wende sich bitte an das Verkehrskommissariat in Heinsberg unter Telefon 02452 9200.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: