Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Wohnungseinbruchdienstahl

Waldfeucht (ots) - Am Samstag, den 01.02.2014, gelangten unbekannte Täter in der Zeit von 17.00 bis 19.00h durch die vermutlich nicht verschlossene Haustür eines Einfamilienhauses an der Ringstraße in Obspringen. Dort durchsuchten sie sämtliche Behältnisse und flüchteten anschließend unerkannt. Die Ermittlungen werden durch Kriminalpolizei geführt.

Ebenfalls am Samstag, den 01.02.2014, versuchten unbekannte Täter gegen 19:20h, die rückwärtige Tür eines Wohnhauses an der Obspringener Straße in Haaren aufzubrechen. Als dies nicht gelang, schlugen die Täter die Scheibe der Tür ein. Dabei lösten sie eine Alarmanlage aus und flüchteten ohne das Haus zu betreten. Heinweise nimmt die Kriminalpolizei entgegen

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: