Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Bei Einbrüchen Schmuck erbeutet

Heinsberg (ots) - Unbekannte Täter brachen am Mittwoch (29. Januar), in der Zeit zwischen 8.15 Uhr und 21.30 Uhr, in ein Haus an der Stapper Straße ein. Nach mehreren vergeblichen Versuchen Türen aufzuhebeln, gelang es ihnen schließlich durch ein Fenster in das Gebäude einzudringen. Die Räume wurden durchsucht und nach ersten Feststellungen ist Schmuck erbeutet worden. Auch in ein Haus an der Professor-Florax-Straße wurde eingebrochen. In diesem Fall lag die Tatzeit am Mittwochabend (29. Januar) zwischen 18.30 Uhr und 21.10 Uhr. Aus der Wohnung wurden ein Radio, persönliche Ausweisdokumente, Schmuck und eine braune Tasche gestohlen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: