Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Cannabisplantage ausgehoben
32-jähriger Tatverdächtiger vorläufig festgenommen

Wegberg (ots) - Kriminalbeamte aus Erkelenz trafen am Dienstag (28. Januar) im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens bei einer Durchsuchung im Keller eines Hauses An der Straße In Felderhof auf eine illegale Cannabisplantage. In den Wohnräumen fanden sie darüber hinaus zahlreiche Tütchen mit Cannabis und auch Bargeld. Der Tat verdächtig ist ein 32-jähriger Mann aus Wegberg, der vorläufig festgenommen wurde. Die Ermittlungen in diesem Fall dauern derzeit noch an.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: