Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Trickdiebe erbeuteten Schmuck

Erkelenz (ots) - Am Montag (27. Januar) erschienen gegen 16 Uhr zwei männliche Personen an einem Mehrfamilienhaus auf der Südpromenade. Sie klingelten an der Wohnungstür einer Seniorin und gaben vor, von einem Telekommunikationsunternehmen zu sein und müssten die Leitungen in der Wohnung durchmessen. Die 79-jähriger vertraute den Angaben der Männer und ließ sie in ihre Wohnung. Dort wurde sie geschickt von einem der Täter abgelenkt, so dass sein Komplize die Wohnung nach Wertgegenständen durchsuchen konnte. Erst als die beiden Männer das Haus wieder verlassen hatten, stellte die Erkelenzerin den Diebstahl mehrerer Schmuckstücke fest. Nach ihren Angaben waren beide Täter etwa 30 Jahre alt. Einer hatte kurzes schwarzes Haar und war mit einem dunklen Anzug bekleidet. Sein Komplize hatte schütteres blondes Haar und trug eine weiße Sportjacke. Wer Angaben zu den Trickdieben machen kann oder diese Personen auf der Südpromenade gesehen hat, der wende sich bitte an das Kriminalkommissariat in Hückelhoven, Telefon 02452 9200.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: