Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Einbruchsdelikte im Kreisgebiet

Kreis Heinsberg (ots) - Waldfeucht-Selsten - Einbruch in Kiosk -

Unbekannte Täter schlugen am Montag (27. Januar) an einem Kiosk an der Landstraße zunächst eine Scheibe ein. Dann drangen sie zwischen 3 Uhr und 4.30 Uhr in den Geschäftsraum ein und erbeuteten Bargeld und Tabakwaren.

Übach-Palenberg - Einbruch in Wohnhaus -

In ein Haus an der Rubensstraße brachen unbekannte Täter am Freitag (24. Januar) ein. Gegen 3 Uhr wurden die Bewohner durch Geräusche geweckt. Bei der Nachschau stellten sie fest, dass das Erdgeschoss durchsucht worden war. Die Täter waren bereits geflüchtet und hatten Bargeld gestohlen.

Hückelhoven-Doveren - Fenster an Wohnhaus aufgehebelt -

Zwischen Donnerstag (23. Januar), 10.30 Uhr und Freitag (24. Januar), 10.30 Uhr, hebelten unbekannte Täter ein Fenster eines Hauses am Dammweg auf. Anschließend drangen sie in das Gebäude ein und durchsuchten die Wohnung. Ob etwas gestohlen wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-2222
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: