Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Spielhalle überfallen
Täter sitzen in Untersuchungshaft

Übach-Palenberg (ots) - Bereits am Mittwoch (8. Januar) wurde eine Spielhalle an der Kirchstraße überfallen. Zwei maskierte männliche Personen hatten gegen 1 Uhr die Geschäftsräume betreten und einen 39-jährigen Angestellten bedroht. Während einer ihn mit einem Elektroschocker drohte, schlug der andere auf ihn ein. Anschließend stahlen die Täter einen Geldbetrag aus der Kasse und flüchteten aus der Spielhalle. Sie stiegen in einen silbernen Pkw und fuhren davon. Eine aufmerksame Zeugin konnte das Fluchtfahrzeug beobachten und der Polizei wichtige Hinweise geben. So fanden die Beamten noch im Rahmen der Fahndung den beschriebenen Wagen, die Tatverdächtigen waren jedoch verschwunden. Durch die umfangreichen Ermittlungen konnten die beiden Räuber aber rasch identifiziert werden. Auf Grund des hohen Fahndungsdrucks stellten sich die beiden 23 und 27-jährigen Männer aus Geilenkirchen jetzt der Polizei. Sie wurden bereits einem Richter vorgeführt, der ihre Untersuchungshaft anordnete.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Andrea Heffels
Telefon: 02452 ? 920-2222
E-Mail: Andrea.Heffels@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: