Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 56
Flüchtiger Autofahrer stand unter Alkoholeinfluss

Geilenkirchen (ots) - Am Sonntag (12. Januar) befuhren gegen 10 Uhr drei Fahrzeuge hintereinander die Bundesstraße 56 aus Richtung Puffendorf kommend in Richtung Geilenkirchen. In Höhe Immendorf lenkte der zum Schluss fahrende 80-jährige Mann aus Aldenhoven auf die Überholspur und fuhr an den beiden vor ihm fahrenden Pkw vorbei. Zu diesem Zeitpunkt kam ihnen ein 30-jähriger Mann aus Geilenkirchen entgegen. Dieser geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß seitlich mit dem Wagen des Aldenhoveners zusammen. Durch umher fliegende Fahrzeugteile wurden auch die überholten Pkw beschädigt. Doch der Geilenkirchener hielt nicht an und fuhr in Richtung Puffendorf davon. Bei dem Verkehrsunfall zog sich der 80-jährige Autofahrer leichte Verletzungen zu und er wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Versorgung ins Geilenkirchener Krankenhaus gebracht. Einem aufmerksamen Zeugen fiel dann der Pkw des flüchtigen Fahrers in der Ortslage Floverich auf und er informierte sofort die Polizei. Dank dieses Hinweises konnten die Beamten der Wache Geilenkirchen den gesuchten Mann kurz darauf stellen. Der 30-Jährige stand erheblich unter Alkholeinfluss, so dass ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten wurde. Er wird sich nun wegen des verursachten Verkehrsunfalls, der Flucht vom Unfallort und der Fahrt unter Alkoholeinfluss verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Jürgen Heitzer
Telefon: 02452/920-2222
E-Mail: Juergen.Heitzer@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg

Das könnte Sie auch interessieren: