Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Fußgänger beim Überqueren der Fahrbahn von PKW erfasst

Hamm - Mitte (ots) - Ein 77-jähriger Fußgänger wurde auf der Werler Straße von dem Ford Mondeo eines 44-Jährigen erfasst und schwer verletzt. Der Fußgänger wollte am Mittwoch, 13. September 2017, gegen 16.45 Uhr die Fahrbahn überqueren. Er passierte zunächst die beiden stadtauswärts führenden Fahrstreifen. Dann ging er zwischen Fahrzeugen, die auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Innenstadt an der roten Ampel vor der Einmündung Richard-Wagner-Straße warteten, hindurch. Als er vor einem Transporter her auf den rechten Fahrstreifen trat, kam es zum Zusammenstoß mit dem Mondeo. Für die Dauer der Unfallaufnahme bis ca. 17.35 Uhr kam in dem Bereich zu Verkehrsbehinderungen. (fa)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: