Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Zwei Schwerverletzte nach Schlägerei

Hamm-Herringen (ots) - Bei einer Schlägerei auf der Waterloostraße wurden am Montagabend, 29. Mai, zwei Männer im Alter von 38 Jahren schwer verletzt. Sie müssen sich in einem Krankenhaus stationär behandeln lassen. Gegen 22 Uhr gingen die beiden Hammer mit einem Hund auf der Waterloostraße spazieren und trafen dort auf zwei Unbekannte. Beide Personengruppen gerieten in Streit. Im weiteren Verlauf entwickelte sich aus der verbalen eine handfeste Auseinandersetzung. Hierbei setzten die Täter auch ein Messer und einen Stock ein. Nachdem die Angreifer ihre Opfer verletzt hatten, flüchteten sie in Richtung Engernweg. Ein Gesuchter ist etwa 1,75 Meter groß, stabil gebaut und sah südländisch aus. Er hatte sehr kurze Haare oder ein Glatze und war mit einer Jeans sowie einem schwarzen T-Shirt bekleidet. Der zweite Tatverdächtige ist etwas kleiner und sah ebenfalls südländisch aus. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: