Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Verkehrsunfall Personenschaden - beim Abbiegen Mofa übersehen

Hamm (ots) - Am 18.10.2016, gegen 19:05 Uhr, endete für einen 15-Jährigen aus Hamm die Fahrt auf dem Bockumer Weg im Krankenhaus. Eine 34-jährige Hammerin war mit ihrem Ford Fiesta in Richtung Westen unterwegs. Kurz hinter der Einmündung Karlsplatz wollte sie nach links in eine Einmündung abbiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Mofafahrer. Bei dem Zusammenprall verletzte sich der 15-Jährige schwer; er verblieb zur stationären Behandlung im Krankenhaus. Das Zweirad Marke Aprilia war nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beträgt etwa 2100.- Euro. (hz)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/
Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: