Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Gartenhaus abgebrannt

Hamm-Pelkum (ots) - Am Sonntag, 11. September, brannte auf einem Grundstück an der Straße Wasserfall ein Gartenhaus vollständig ab. Die Ursache ist unklar, Brandstiftung ist nicht auszuschließen. Der Eigentümer hatte gegen 5.25 Uhr knackende Geräusche gehört und Rauchschwaden bemerkt. Die von ihm alarmierte Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Das Holzhaus wurde allerdings vollständig zerstört. Zudem wurden durch die starke Hitzeentwicklung eine weitere Gartenhütte und ein Baum in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtsachschaden beträgt etwa 1000 Euro. Die Polizei Hamm hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 02381 916-0 erbeten. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: