Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Hammer Straße - Eine leicht verletzte Frau bei einem Verkehrsunfall

Hamm Bockum-Hövel (ots) - Am Freitag, gegen 14.20 Uhr wurde eine 55 Jahre alte Frau bei einem Auffahrunfall auf der Hammer Straße in Höhe der Hohenhöveler Straße leicht verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Hammer Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von ungefähr 8000 Euro. Zur Unfallzeit fuhr die Frau mit ihrem Toyota in Richtung Radbodstraße. Hinter ihre fuhr ein 58 Jahre alter Fahrer eines Opel. Die Frau musste vor einer Ampel bei rot anhalten. Dies sah der Opel-Fahrer zu spät und fuhr auf. (bs)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: