Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Neuer Schulweg - neue Gefahren

POL-HAM: Neuer Schulweg - neue Gefahren
Aktion Schulwechsler

Hamm-Stadtgebiet (ots) - Das neue Schuljahr hat begonnen. Viele Schüler gehen seit letzter Woche nicht mehr zur Grundschule, sondern besuchen jetzt eine weiterführende Schule. Aber wie kommen die Kinder dorthin? Mit dem Bus, dem Fahrrad, zu Fuß oder mit dem Eltern-Taxi? Auf jeden Fall ist der neue Schulweg eine Herausforderung und muss geübt werden. Daher führen Beamte der Hammer Polizei in Zusammenarbeit mit den Schulen und dem ADFC aktuell Kontrollaktionen vor weiterführenden Schulen durch. Die Schüler werden mit den Gefahrenstellen auf dem neuen Schulweg vertraut gemacht. In Gesprächen erklären die Polizisten, wie sich die jungen Verkehrsteilnehmer richtig verhalten können. Im Focus steht das Ziel, dass das Schuljahr möglichst ohne Verkehrsunfälle mit Kindern abläuft. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: