Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 47-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Hamm-Mitte (ots) - Zur stationären Behandlung ins Krankenhaus musste ein 47-jähriger Fahrradfahrer nach einem Verkehrsunfall am Montag, 29. August, auf der Kreuzung Richard-Wagner-Straße/ Alleestraße/ Goethestraße. Der Hammer war gegen 12.05 Uhr auf dem Radweg an der Richard-Wagner-Straße unterwegs und wollte seine Fahrt auf der Goethestraße fortsetzten. Zeitgleich bog ein 52-jähriger Audi-Fahrer aus Hamm von der Richard-Wagner-Straße nach rechts in die Alleestraße ab und erfasste den Radler. Der 47-jährige stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. Der entstandene Sachschaden wird auf 700 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsstörungen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: