Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: 37-Jähriger zeigt Zivilcourage

Hamm-Mitte (ots) - Donnerstagmorgen, 28. Juli 2016, gegen 8.55 Uhr, bedrohte ein Unbekannter einen 37-Jährigen mit einem Messer, nachdem er einer 17-Jährigen helfen wollte. Zuvor hatte der Tatverdächtige auf dem Willy-Brandt-Platz gebettelt. Eine 17-Jährige wollte ihm kein Geld geben, woraufhin er ihr mit einem Finger in das Auge stach. Der 37-Jährige bemerkte den Vorfall und eilte zur Hilfe. Der Tatverdächtige ist zirka 20 Jahre alt, 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß und hat ungepflegte Zähne. Er trug eine schwarzgraue Stoffhose und ein Cappy. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.(jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: