Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Versuchte Einbrüche in Mehrfamilienhäuser

Hamm-Heessen (ots) - Unbekannte Täter versuchten in der Zeit von Montag, 18. Juli, 21 Uhr bis Dienstag, 19. Juli, 9 Uhr, in insgesamt drei Mehrfamilienhäuser an der Jahnstraße einzubrechen. Sie hebelten erfolglos an Eingangstüren. Dabei entstanden Sachschäden von etwa 600 Euro. Hinweise von Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben, nimmt die Polizei Hamm unter Telefon 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: