Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Mitfahrerin verletzt

Hamm-Westen (ots) - Eine Leichtverletzte und ein Gesamtschaden von 6000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Samstag, 16. Juli, gegen 16.05 Uhr. Ein 62-jähriger Pkw-Fahrer aus Hamm befuhr mit seinem Nissan die Lange Straße in Richtung stadteinwärts und wollte nach links in die Schmiedestraße abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Pkw Smart eines 47-jährigen Mannes aus Hamm. Im Einmünungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Pkw, wobei die 44-jährige Mitfahrerin in dem Smart verletzt wurde. Sie wurde in einem Krankenhaus medizinisch versorgt. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. (jo)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: