Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Betrüger ohne Führerschein

Hamm-Bockum-Hövel (ots) - Auf der Suche nach einem Fahrzeugreparateur hat eine 40-jährige Frau aus Hamm am Samstag, 9. Juli, einem 17-jährigen Schüler aus Hamm ihr Vertrauen geschenkt. Der nahm ihren Pkw, einen Renault Twingo, und das erforderliche Geld für die Reparatur in Empfang und fuhr davon. Allerdings: Der 17-Jährige hatte gar keine Fahrerlaubnis. Am heutigen Samstag, 16. Juli, gab der 17-Jährige schließlich das Auto zurück - allerdings unrepariert. Das erhaltene Geld gab es nur zum Teil zurück. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Betruges und Fahren ohne Fahrerlaubnis. (jo)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/
Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: