Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hamm-Mitte (ots) - Schwer verletzt wurde ein 16-jähriger Fahrradfahrer aus Welver am Donnerstag, 14. Juli, gegen 19.20 Uhr, auf dem Südring. Der junge Mann befuhr zunächst den Radweg der Sedanstraße. An der Kreuzung zum Südring überquerte er die Fahrbahn in Richtung Westhofenstraße. Hier stieß er mit dem Renault Megane eines 30-Jährigen aus Hamm zusammen. Der Mann befuhr den Südring in Richtung Osten. Er versuchte noch nach links auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Fahrradfahrer nicht verhindern. Bevor der 30-Jährige mit seinem Pkw auf dem Grünstreifen zum Stehen kam, überfuhr er noch ein Verkehrszeichen. Der Fahrradfahrer wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3400 Euro. (ag)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: