Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Ohne Versicherungsschutz gefahren

Hamm-Herringen (ots) - Einem Verkehrsteilnehmer ist am Donnerstag, 14. Juli, um 16:40 Uhr ein Pkw mit entsiegeltem Kennzeichen auf dem Herringer Weg fahrend aufgefallen. Durch die herbeigerufene Polizei wurde festgestellt, dass das Fahrzeug wegen fehlenden Versicherungsschutzes durch Mitarbeiter der Stadt Hamm am Vortage entsiegelt worden war und somit nicht mehr im öffentlichen Verkehrsraum bewegt werden durfte. Der Fahrzeugführer wusste hiervon und räumte sein Fehlverhalten ein. Er muss nun mit einer Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz rechnen. (jo)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: