Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Drei Verletzte nach Verkehrsunfall

Hamm-Herringen (ots) - Zwei Schwerverletzte, ein Leichtverletzter und etwa 18000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls von Montag, 11. Juli, auf der Dortmunder Straße. Gegen 11.30 Uhr war ein 40-jähriger Daimler-Fahrer auf der Dortmunder Straße stadtauswärts unterwegs. Unweit der Einmündung Urnenfeldstraße geriet der Bergkamener auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Hier kollidierte er frontal mit dem Daimler eines 81-jährigen Hammers. Der Senior und seine 75-jährige Mitfahrerin wurden zur stationären Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Der 40-jährige musste sich ambulant behandeln lassen. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit. Sie wurden von der Unfallstelle abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsstörungen. Polizeibeamte leiteten den Verkehr um. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: