Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Nach Auffahrunfall leicht verletzt

Hamm-Mitte (ots) - Bei einem Auffahrunfall auf der Alleestraße wurde am Montag, 11. Juli, ein 47-jähriger Mitsubishi-Fahrer aus Hamm leicht verletzt. Er musste gegen 11.30 Uhr seinen Pkw verkehrsbedingt abbremsen. Dabei fuhr ihm ein 46-jähriger Ingolstädter mit seinem Daimler auf. Durch die Wucht der Kollision wurde der Mitsubishi gegen den davor stehenden Daimler eines 58-jährigen Hammers geschoben. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 8500 Euro. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: