Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Verkehrssünder

Hamm (ots) - Zwischen Freitag und Sonntag erwischte die Polizei Hamm gleich mehrere Verkehrssünder. Alle mussten eine Blutprobe abgeben. Ein Haftbefehl lag gegen einen 32-Jährigen vor, der am Samstag, 9. Juli, 8.20 Uhr, auf der Alleestraße mit seinem Auto in eine Verkehrskontrolle geriet. Bei der Überprüfung stellten die Beamten zudem fest, dass der Hammer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Mit und unter Drogen wurde ein 23-jähriger Seatfahrer am Samstag, gegen 3.40 Uhr, auf der Von-Thünen-Straße erwischt. Auch ein 51-jähriger Hammer musste eine Blutprobe abgeben. Er war unter Alkoholeinfluss mit seinem Fahrrad auf der Soester Straße unterwegs. Ein 35-Jähriger war alkoholisiert mit seinem Renault auf der Wilhelmstraße unterwegs. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Das gleiche Schicksal ereilte einem 58-jährigen Hammer auf der Dolberger Straße. Er fiel den Beamten am Montag, 11. Juli 2016, gegen 0.25 Uhr auf.(jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: