Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Rollstuhlfahrerin überfallen

Hamm-Mitte (ots) - Eine 44-Jährige Frau wurde am Freitag, 8. Juli, in der City-Galerie am Westring von zwei Unbekannten überfallen. Gegen 12 Uhr befand sich die an einem Rollstuhl gebundene Hammerin in dem Einkaufszentrum in Nähe des Eingangs Westentor. Plötzlich traten zwei Männer auf sie zu und entrissen ihr die Handtasche. Nach der Tat durchsuchten die Räuber ihre Beute und entnahmen Bargeld und einen Tablet-PC. Anschließend warfen sie die Tasche weg und liefen in unbekannte Richtung davon. Die südländisch aussehenden Täter können nicht näher beschrieben werden. Die Rollstuhlfahrerin blieb unverletzt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: