Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Nach Unfallflucht ohne Führerschein

Hamm-Herringen (ots) - Ein 18-jähriger Hammer hat am frühen Donnerstagmorgen, 7. Juli, eine Verkehrsinsel auf der Dortmunder Straße überfahren und ist nach dem Unfall geflüchtet. Dabei entstand Sachschaden von etwa 3500 Euro.

Der junge Mann war dort gegen 4.10 Uhr mit seinem VW Touran stadteinwärts unterwegs. Unweit des Bürgeramtes verlor er die Kontrolle über sein Auto, überfuhr die Mittelinsel und beschädigte mehrere Verkehrszeichen.

Anschließend verließ der VW-Fahrer die Unfallstelle. Später meldete er sich dann freiwillig bei der Polizei. Die Beamten hatten bereits die Ermittlungen aufgenommen. Seinen Führerschein musste der 18-Jährige abgeben. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: