Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Zeuge nimmt Dieben Teil der Beute ab

Hamm-Mitte (ots) - Ein 56-jähriger Fahrradfahrer verfolgte am Montag, 4. Juli, zwei Diebe in der Hammer Innenstadt und nahm ihnen einen Teil der Beute ab. Gegen 22 Uhr beobachtete der Hammer, wie die Unbekannten auf der Weststraße eine Handtasche aus einem geparkten VW Caddy stahlen. Anschließend verließen sie den Tatort in Richtung Pauluskirche. Der Zeuge nahm die Verfolgung auf. Auf dem Westenwall holte er die Flüchtigen ein. Diese durchwühlten gerade das Diebesgut. Die Tatverdächtigen warfen ihre Beute weg und setzten die Flucht in unbekannte Richtung fort. Der Radler nahm die Tasche an sich und fuhr zum Abstellort des Caddy zurück. Dort übergab er sie der Eigentümerin. Der Inhalt war nicht mehr vollständig. Es fehlten Geld und ein Mobiltelefon. Die Gesuchten sind 20 bis 25 Jahre alt, hatten kurze, dunkle Haare und sahen südländisch aus. Einer ist etwa 1,70 Meter groß und hat eine normale Statur. Er trug eine blaue Jeans sowie ein weißes T-Shirt mit schwarzem Balken und Telekomzeichen auf der Brust. Sein Begleiter ist zirka 1,90 Meter groß und hatte eine Umhängetasche dabei. Hinweise zu den Tatverdächtigen nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: