Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Lipperandstraße - Alleinunfall - Eine Frau schwer verletzt.

Hamm-Bockum Hövel (ots) - Am Montag, gegen 15 Uhr fuhr eine 23 Jahre alte Fahrerin mit ihrem BMW auf der Lipperandstraße in Richtung Werne. Ungefähr 400 Meter nordöstlich der Römerstraße kam sie aus bisher ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet mit dem Auto in die Leitplanken. Dabei wurde sie schwer verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Hammer Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 11.000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde die Lipperandstraße zeitweilig komplett gesperrt. (bs)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: