Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Einbrecherbande gestört

Hamm-Rhynern (ots) - Drei Einbrecher überraschte die 61-jährige Bewohnerin eines Reihenhauses an der Künnekestraße am Samstag, 2. Juli. Gegen 20.45 Uhr hörte sie Lärm in ihrem Haus. Sie ging den Geräuschen nach und sah im Wohnzimmer an der Terrassentür die unbekannten Männer. Die hebelten gerade an dem Schiebeelement. Nach Tatentdeckung liefen die Täter ohne Beute davon. Alle sahen osteuropäisch aus, sind 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und haben eine athletische Figur. Die Flüchtigen trugen dunkelblaue Bekleidung und hatten kurze, dunkle Haare. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 1000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: