Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr- Gullideckel ausgehoben

Hamm-Uentrop (ots) - Durch einen ausgehobenen Gullideckel kam es am Samstag, 25. Juni 2016, auf der Soester Straße zu einem Verkehrsunfall. Gegen 3.10 Uhr befuhr ein 19-Jähriger mit seinem Opel die Soester Straße und kollidierte mit einem Gullideckel der auf der Fahrbahn lag. Es entstand ein Sachschaden von 1300 Euro. Ein Zeuge konnte vier Jugendliche beobachten, die auf dem Hohefeldweg einen weiteren Gullideckel ausgehoben hatten und anschließend mit einem Taxi in Richtung Caldenhofer Weg flüchteten. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.(jb)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: