Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Radfahrer nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Hamm-Uentrop (ots) - Schwer verletzt wurde ein 16-jähriger Radfahrer aus Hamm bei einem Verkehrsunfall am Freitag, 24. Juni, auf der Soester Straße. Gegen 18 Uhr fuhr der Jugendliche aus bislang unbekannten gegen eine Straßenlaterne und stürzte zu Boden. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Hammer Krankenhaus gebracht. Sachschaden entstand nicht. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 zu melden. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: