Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Beim Wenden Motorradfahrer übersehen

Hamm-Mitte (ots) - Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten ist es am Sonntag, 26. Juni, gegen 22.50 Uhr gekommen. Eine 48-jährige Pkw-Fahrerin aus Welver wollte ihren Citröen auf der Werler Straße direkt vor der Kinderklinik wenden und übersah hierbei einen stadteinwärts fahrenden 16-jährigen Leichtkradfahrer aus Hamm-Bockum-Hövel. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der 16-Jährige in die Fahrerseite des Pkw fuhr und zu Fall kam. Der Leichtkradfahrer wurde hierbei schwer, die Pkw-Fahrerin leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der entstandene Schaden wird auf 3000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Werler Straße zeitweise voll gesperrt werden. (jo)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: