Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Radfahrerin angefahren und verletzt

Hamm-Bockum-Hövel (ots) - Beim Zusammenstoß mit einem Pkw wurde am Donnerstag, 23. Juni, gegen 16:40 Uhr in der Andreasstraße eine 18-jährige Radfahrerin so schwer verletzt, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Eine 34-jährige Pkw-Fahrerin hatte an der Kreuzung Rautenstrauchstraße/Andreasstraße die Vorfahrt der von rechts kommenden Radfahrerin nicht beachtet und war mit ihr zusammengestoßen. Der Sachschaden beträgt 550 Euro (jo)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: